SmCo-Magnete: Die Korrosionsbeständigen

Der Werkstoff SmCo (Samarium-Cobalt) wurde vor über 40 Jahren entwickelt und leitete das Zeitalter der Permanentmagnet-Motoren ein. Zu jener Zeit waren diese Seltenerdmetalle sehr teuer. Im Verlaufe der 1980er Jahre wurde der Werkstoff SmCo zunehmend durch NdFeB-Magnete ersetzt. Heute ist dieser Werkstoff wegen der explosionsartigen Preiserhöhung der Seltenerden Neodym und Dysprosium (ND / Dy) wieder interessant für Anwendungen bei höheren Temperaturen (150°C und höher). Dem Material sind jedoch Grenzen in Bezug auf die höchstmögliche Remanenz gesetzt.

SmCo-Magnete zeichnen sich durch eine sehr gute Korrosionsbeständigkeit, einen kleinen Temperaturkoeffizienten und eine wesentlich höhere Einsatztemperatur gegenüber NdFeB-Materialien aus. Ein Nachteil von SmCo-Magneten ist die ausgeprägte Brüchigkeit des Materials – ein Aspekt, den es bei der Verarbeitung besonders zu berücksichtigen gilt. Für gewisse Anwendungen werden die Magnete galvanisch oder durch KTL (Kathoden-Tauchlackierung) beschichtet.

Sm2Co17 benötigen eine wesentlich höhere Magnetisierfeldstärke als SmCo5.

Qualität Remanenz
Br
Rev. Temp.-Koeff.
von Br
Koerzitivfeld-
stärke HcB
Koerzitivfeld-
stärke HcJ
Rev. Temp.-
Koeff. von HcJ
Energieprodukt
BH max.
Max. Einsatz-
temperatur
Dichte PDF
SmCo 1:5
gesintert,
axial orientiert
T
min./nom.
ca. %K kA/m
min./nom.
kA/m
min./nom.
ca. % K kJ/m³
min./nom.
ca. °C ca. g/cm³  
BMS-16 0.81/0.85 -0.050 620/660 1194 -0.30 110/127 250 8.3

BMS-18 0.85/0.90 -0.050 660/700 1194/1500 -0.30 127/143 250 8.3

BMS-20 0.90/0.94 -0.050 676/725 1194/1500 -0.30 150/167 250 8.3

BMS-22 0.92/0.96 -0.050 710/750 1194/1500 -0.30 160/175 250 8.3

BMS-24 0.96/1.00 -0.050 730/770 1194/1500 -0.30 175/190 250 8.3

BMS-16s 0.79/0.84 -0.035 612/660 1830 -0.28 118/135 250 8.3

BMS-18s 0.84/0.89 -0.040 644/692 1830 -0.28 135/151 250 8.3

BMS-20s 0.89/0.93 -0.045 684/732 1830 -0.28 150/167 250 8.3

BMS-22s 0.92/0.96 -0.045 710/756 1830 -0.28 167/183 250 8.3

BMS-24s 0.96/1.00 -0.045 740/788 1830 -0.28 183/199 250 8.3

SmCo 2:17
gesintert,
axial orientiert
T
min./nom.
ca. %K kA/m
min./nom.
kA/m
min./nom.
ca. % K kJ/m³
min./nom.
ca. °C ca. g/cm³  
BMSG-22 0.93/0.97 -0.020 676/740 ≥1433 -0.2 160/183 300 8.3

BMSG-24 0.95/1.02 -0.025 700/730 ≥1433 -0.2 175/191 300 8.3

BMSG-26 1.02/1.05 -0.030 750/780 ≥1433 -0.2 191/207 300 8.3

BMSG-28 1.03/1.08 -0.035 756/796 ≥1433 -0.2 207/220 300 8.3

BMSG-30 1.08/1.10 -0.035 788/835 ≥1433 -0.2 220/240 300 8.3

BMSG-32 1.10/1.13 -0.035 812/860 ≥1433 -0.2 230/255 300 8.3

BMSG-24H 0.95/1.02 -0.025 700/730 ≥1990 -0.2 175/191 300 8.3

BMSG-26H 1.02/1.05 -0.030 750/780 ≥1990 -0.2 191/207 300 8.3

BMSG-28H 1.03/1.08 -0.035 756/796 ≥1990 -0.2 207/220 300 8.3

BMSG-30H 1.08/1.10 -0.035 788/835 ≥1990 -0.2 220/240 300 8.3

BMSG-32H 1.10/1.13 -0.035 812/860 ≥1990 -0.2 230/255 300 8.3

BMSG-26M 1.02/1.05 -0.030 676/780 ≥995 -0.2 191/207 300 8.3

BMSG-28M 1.03/1.08 -0.035 676/796 ≥995 -0.2 207/220 300 8.3

BMSG-30M 1.08/1.10 -0.035 676/835 ≥995 -0.2 220/240 300 8.3

BMSG-32M 1.10/1.13 -0.035 676/852 ≥995 -0.2 230/255 300 8.3

BMSG-24L 0.95/1.02 -0.025 541/716 ≥636 -0.2 175/191 250 8.3

BMSG-26L 1.02/1.05 -0.025 541/748 ≥636 -0.2 191/207 250 8.3

BMSG-28L 1.03/1.08 -0.025 541/764 ≥636 -0.2 207/220 250 8.3

BMSG-30L 1.08/1.15 -0.025 541/796 ≥636 -0.2 220/240 250 8.3

BMSG-32L 1.10/1.15 -0.025 541/812 ≥636 -0.2 230/255 250 8.3